TuS FFB Handball B-Jugend: Generalprobe für die kommende Qualifikation

  Als Generalprobe für die Qualifikation trat die B-Jugend vom Trainerteam Holger Erntl und Karsten Eberhard am Sonntag, dem 17. April 2016, beim Vorbereitungsturnier des TSV Unterhaching an.

Die zusätzlich eingeladenen Mannschaften von SV Anzing, TSV München-Ost, TSV Schleißheim sowie der Heimverein, die für die kommende Saison das Ziel Bayernliga anstreben, sicherten durchwegs eine hohe handballerische Qualität.

Beim Turnier-Modus "jeder gegen jeden (2 x 15 Minuten)" trafen die Brucker zu früher Morgenstunde gleich auf den SV Anzing. Auffallend munter starteten sie in die ersten Spielminuten und dem erst in dieser Woche neu ins Team gekommenen Niklas gelang sogar gleich zu Spielbeginn sein Einstandstor. Von Anfang an hatte der TuS FFB stets die Nase vorn und baute den 8:5 Halbzeitstand trotz vieler vergebener Torwürfe in der zweiten Hälfte sogar auf einen 22:11 Sieg aus. Das versprach doch viel für den weiteren Tagesverlauf.

In der nächsten Partie wartete der TSV München Ost, eine technisch sehr versierte Mannschaft mit vielen körperlich hochgewachsenen und kräftigen Spielern, gegen die man sich beim LEW Cup vor zwei Wochen noch mit fünf Toren geschlagen geben musste. Groß war der Respekt vor dem Gegner und zahlreich die vergebenen Chancen in der ersten Halbzeit, dementsprechend auch ein Vier-Tore-Rückstand (7:11) zur Pause. Nach einer motivierenden Ansprache der beiden Trainer starteten die Fürstenfeldbrucker kampfbereit in die zweite Spielhälfte und siehe da, nach zwei weiteren gegnerischen Treffern, einigen Spielunterbrechungen durch die rüde Gangart der Ostler und den daraus resultierenden Verletzungen, hatten die Jungs anscheinend keine Lust mehr, erneut als Verlierer vom Platz zu gehen. Mit einem 4-Tore-Lauf kämpften sie sich ins Spiel zurück, kassierten zwar nochmals zwei Gegentreffer und starteten dann aber erneut unermüdlich Richtung gegnerisches Tor durch. Riesengroß war der Jubel der Fans, der Trainer und der Mannschaft, als Zachi, gerade der jüngste Spieler, seinen letzten Wurf in ein Tor verwandelte. Endstand: 16:16 und eine grandiose Leistung der Brucker!

Nach einem Spiel Pause ging es erneut auf die Spielfläche. Gegner war der heimische TSV Unterhaching. Mit diesem Spiel kehrten die liegen gelassenen Chancen wieder zurück. Durch jede Menge verworfener Bälle und schlechte Qualität bei den Pässen blieben die Hachinger stets auf Augenhöhe und selbst der 20 Sekunden vor Spielende beim Spielstand von 21:20 (HZ 11:11) gegebene Siebenmeter konnte nicht in ein Tor verwandelt werden. So verlor die Mannschaft diese Partie unnötigerweise.

Im letzten Spiel hieß es, gegen den TSV Schleißheim nochmal alles geben. Interessanter Hintergrund hierbei vor allem, dass beide Mannschaften auch in der ersten Quali-Runde am kommenden Sonntag aufeinandertreffen. Sozusagen eine richtungsweisende Partie. Und wiederum stachen bei diesem Spiel auf Brucker Seite hauptsächlich die vergebenen Chancen ins Auge. Doch ein hervorragend agierender Korbi im Tor hielt seiner Mannschaft den Rücken frei. Keine der Mannschaften konnte sich in den dreißig Minuten Spielzeit wirklich absetzen. Letztendlich trennte man sich mit einem 18:18 Unentschieden und mit der Gewissheit, dass in dieser Woche noch kräftig an der Passgenauigkeit, dem Torabschluss sowie der Verbesserung der Abwehr zu arbeiten ist, um am 24. April 2016 in Herrsching dem angestrebten Ziel Bayernliga nahe zu kommen.

Positiv sehen die Trainer vor allem, was diese frisch zusammengewürfelte Mannschaft nach den wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten bereits zu leisten im Stande ist.

„Die Hälfte der Mannschaft ist neu hinzugekommen und trotzdem tritt sie bereits als ein Team, als eine Einheit auf. Das ist nicht selbstverständlich. Eine Supertruppe von talentierten Spielern, von denen wir noch viele sehenswerte Spiele erwarten können. Die Jungs sind willig und engagiert und jede Trainingseinheit schweißt sie noch mehr zusammen“, da ist sich das Trainergespann einig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.