Gedächtnispokalschießen bei den Amperschützen

Zum zweiten Mal wiederholte sich nach der Sommerpause zur Erinnerung an das verstorbenen Ehrenmitglied Kurt Eichberg das Schießen auf dessen Gedächtnispokal. Dieser Pokal der seinerzeit von Kurt Eichberg als Luftpistolen Wanderpokal gestiftet wurde, ist nun ihm gewidmet und soll ihm zu Ehren jährlich im sogenanntem DSB-Modus (max. Ringe-erreichte Ringe + bester Teiler) ausgeschossen werden.

Den ersten Platz erreichte Karlheinz Göppert vor Andreas Hank und Maximilian Hany
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.