SPD-Ortsverein nominiert Stadtratskandidaten

Fürstenfeldbruck: AWO-Bürgersaal |

Am Samstag, den 19.10.2013, fand ab 10.00 Uhr die Nominierungsversammlung des SPD-Ortsvereins Fürstenfeldbruck für die Stadtratsliste zur Kommunalwahl 2014 im AWO-Bürgersaal statt. Gewählt wurden von der Mitgliederversammlung auf aussichtsreichen Plätzen neben „alten Hasen“ wie dem 3. Bürgermeister Ulrich Schmetz und Walter Schwarz auch junge Kandidatinnen und Kandidaten wie Svenja Bille, Philipp Heimerl und Ludwig Sinzinger. Angeführt wird die Liste natürlich von Axel Lämmle, dem SPD-Oberbürgermeisterkandidaten.

Mit einem guten Ergebnis wurde auch Gabrielle Fröhlich, derzeitige Planungsreferentin des Stadtrates, auf Ihren vorgeschlagenen Platz bestätigt. Der Ortsvorsitzende Mirko Pötzsch zeigte sich zudem hoch erfreut, dass die Mitgliederversammlung ebenfalls dem Vorstandsvorschlag gefolgt ist und auf den aussichtsreichen Plätzen 6 und 8 mit Tatjana Bransteter und Hava Gökduman zwei Kandidatinnen mit Migrationshintergrund (kroatisch und türkisch) gewählt haben. Es wird wirklich Zeit, das auch diese Bevölkerungsgruppen im Stadtrat endlich einen Stimme erhalten, kommentierte Axel Lämmle das gute Ergebnis der beiden.

Als Wahlvorstand fungierte Kathrin Sonnenholzner, aktuell wiedergewählte Landtagsabgeordnete. Martin Eberl, SPD-Ortsvereinsvorsitzender aus Eichenau und Bezirksrat, beteiligte sich als Vorsitzender der Zählkommission und wurde dabei unterstützt von Carolin Vogt, Svenja Bille, Heinrich Schäfer und Thomas Streit.

Zu Beginn der Veranstaltung hatte der Ortsvereinsvorsitzende Mirko Pötzsch noch gemeinsam mit Kathrin Sonnenholzner an Tatjana Bransteter und Ludwig Sinzinger, beides Neumitglieder, ihre Mitgliedsbücher überreicht und sie damit offiziell im Ortsverein begrüßt.

Ein großer Dank gilt allen Mitgliedern für das zahlreiche Erscheinen und natürlich allen Helferinnen und Helfern, welche zu dem guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ganz besonders seien hier Kathrin Sonnenholzner und Martin Eberl benannt, aber auch die Damen und Herren der AWO, die alle Versammlungsteilnehmer mit einer Brotzeit und Getränken gut betreut hatten.

Der SPD-Ortsverein freut sich sehr, den Fürstenfeldbrucker Bürgerinnen und Bürgern mit den nun nominierten 20 Frauen und 20 Männern einen hervorragenden Wahlvorschlag bei der Kommunalwahl 2014 für den Stadtrat unterbreiten zu können.

Die Kandidatinnen und Kandidaten in der gewählten Reihenfolge:
Axel Lämmle, Claudia Calabro, Mirko Pötzsch, Svenja Bille, Philipp Heimerl, Tatjana Bransteter, Ulrich Schmetz, Hava Gökduman, Walter Schwarz, Carolin Vogt, Robert Aldini, Gabrielle Fröhlich, Peter Rapp, Sabine Bartl, Thomas Streit, Ingeborg Hampl, Wolfgang Gardein, Gertraud Hueck, Ludwig Sinzinger, Inge Zangl, Bernhard Gößwein, Silvia Santin, Holger Rabe, Beate Schenk, Martin Haisch, Beate Wörl, Lukas Heimerl, Anke Bille, Joachim Strobel, Susanne Geys, Martin Rau, Christina Herold, Simon Sperger, Ina Gardein, Nikolaus Santin, Renate Rappold, Thomas Schenk, Heidemarie Schuler, Wolfgang Rau, Karin Gößwein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.