Proklamation des offiziellen Prinzenpaares der großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck der Heimtatgilde „Die Brucker“

  Fürstenfeldbruck: Sparkassensaal | Pünktlich zu Beginn der 5. Jahreszeit am 11. November fand im voll besetzten Sparkassensaal vor rund 200 Gästen die Proklamation des offiziellen Prinzenpaares der Heimatgilde „Die Brucker“ für die Saison 2013/2014 statt.

Nachdem Gildemeister Robert Sedlmair den Abend eröffnet hatte, wurde die Findung des Prinzenpaares in einem Märchen dargestellt, das die Fortsetzung und zeitgleich das Ende der „Magie der Farben“ der Saison 2012/2013 darstellte.
Das letztjährige Prinzenpaar, Prinz Quirin I. und Prinzessin Frederike I., waren auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für ihr Amt. In 5 Kapiteln wurde in einem Videofilm die Suche nach einem neuen Prinzenpaar quer durch alle Gruppierungen der Heimatgilde dargestellt, zwischendurch gaben alle Showtanzgruppen der Heimatgilde eine Kostprobe des neuen Programmes (die Minis, Young Revolution, die Brucker Kids, die Brucker Gaudibuam und No Limits). Schließlich gab die magische Kugel, die auch im neuen Showprogramm der „Brucker Kids“ eine große Rolle spielt, die Lösung für die Suche nach den besten Nachfolgern preis:

Die Heimatgilde „Die Brucker“ wird im kommenden Fasching vertreten durch Prinz Daniel II. und Prinzessin Birgit I..

Prinzessin Birgit heißt im bürgerlichen Leben Birgit Henning, ist 22 Jahre alt und eine gebürtige Fürstenfeldbruckerin. Sie studiert Lehramt für das Gymnasium an der LMU in München. In ihrer Freizeit steht das Hobby Tanzen an erster Stelle, sie tanzt selbst leidenschaftlich gerne und trainiert „ganz nebenbei“ auch die Kindershowtanzgruppe der Heimatgilde, die „Brucker Kids“. Prinzessin Birgit reist auch gerne in ferne Länder, oder entspannt sich bei einem Treffen mit Familie oder Freunden.
Prinz Daniel II., ebenfalls seit langer Zeit Mitglied in der Heimatgilde „Die Brucker“, heißt im bürgerlichen Leben Daniel Brando, ist 30 Jahre alt und arbeitet als Automobilkaufmann in Emmering. Geboren ist er in Görlitz, er lebt aber bereits seit langem in Olching. In der Heimatgilde hat Prinz Daniel schon viele Positionen bekleidet: er war Techniker, Tänzer, Moderator, Gruppenbetreuer und vieles mehr. Seit 2008 ist er stellvertretender Gildemeister des Vereins.

In ihrer Antrittsrede bedankten sich Prinz und Prinzessin bei der Heimatgilde und bei vielen weiteren Unterstützern, so zum Beispiel bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck für die Zurverfügungstellung des Sparkassensaales, bei Gerdi Schön für den Schmuck der Prinzessin, ihren jeweiligen Familien und Freunden sowie ihrem persönlichen Prinzenpaartrainer Christian Wenz.

Ulrich Schmetz, 3. Bürgermeister und offizieller Vertreter der großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck gratulierte als einer der ersten dem neu gekürten Prinzenpaar und bekam im Gegenzug den offiziellen Faschingsorden für die kommende Saison überreicht. Auch viele weitere Gratulanten wünschten dem Prinzenpaar einen unvergesslichen Fasching, unter ihnen waren Hausherr Klaus Knörr (Sparkasse Fürstenfeldbruck), Lukas Drexler (Ehrengildemeister der Heimatgilde), OB Sepp Kellerer, der es sich nach einer nach eigenen Worten „närrischen Sitzung“ im Rathaus nicht nehmen ließ, an der Proklamation teilzunehmen und natürlich auch die Ex-Prinzenpaare der Heimatgilde. Außerdem wünschten die umliegenden, befreundeten Faschingsvereine wie die Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck, die Faschingsgilde Olching, die Dance Corporation Maisach, der Pöckinger Faschingsclub, der Faschingsclub Laim, die Faschingsgesellschaft Dachau und der Präsident des BDK Landesverband Oberbayern Peter Steinberger noch viel Spaß, Erfolg und eine unfallfreie Saison.
Die Heimatgilde „Die Brucker“ bedankt sich bei allen Gästen der Proklamation, insbesondere beim Gastgeber der Veranstaltung, der Sparkasse Fürstenfeldbruck und bei den im Publikum anwesenden Stadträten Markus Droth, Andreas Lohde, Franz Höfelsauer und Mirko Pötzsch für die Unterstützung.

Wenn Sie für eine Veranstaltung im Fasching 2013/2014 noch abwechslungsreiche Showeinlagen benötigen und eine der Gruppen buchen möchten, wenden Sie sich bitte an Daniel Brando, stellvertretender Gildemeister der Heimatgilde unter brando@heimatgilde.de
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
32
Susanne Droth aus Fürstenfeldbruck | 13.11.2013 | 10:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.