Mit fremden Kindern leben : Lesung mit Charly Kowalczyk

Wann? 28.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Stadtbibliothek in der Aumühle, Bullachstr. 26, 82256 Fürstenfeldbruck DE
Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Der Autor und Journalist hat Geschichten von Adoptiv- und Pflegeeltern gesammelt. Er berichtet über ihre Motivation, Verantwortung für die angenommenen Kinder zu übernehmen. Offen schildern sie die Probleme, die sie mit ihren Kindern haben. Aber auch ihre Freude, wenn mehr Nähe zwischen ihnen entsteht. Einfühlsam berichten sie, wie sie den Alltag mit ihren Kindern bewältigen, wie ihre Kinder den Kontakt zu ihren Herkunftseltern erleben und wie sie selber dies empfinden. Manche Adoptiv- und Pflegeeltern gehen im Zusammenleben mit ihren Kindern bis an ihre Grenzen und auch darüber hinweg.

„Charly Kowalczyk kommentiert auch in diesem Buch nicht. Ihm gelingt aber, jede Lebensgeschichte in ihrer Besonderheit und Vielschichtigkeit wiederzugeben. Der Leser mag seine eigenen Schlüsse ziehen, sich über vieles wundern und manches verstehen, sicher aber noch mehr Fragen haben. Und das macht das Buch so wertvoll.“ (Norbert Schweers, Leiter des Jugendamtes Potsdam)

Kowalczyk stellt auch seine anderen Bücher „MAMA und PAPA sind meine richtigen ELTERN“ und „Wenn ich auch nicht besser bin, so bin ich doch anders“ vor. Am Ende der Lesung steht er zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Zu den Höhepunkten seiner Laufbahn zählen die Verleihung des Robert-Geisendörfer-Preises, des deutschen Sozialpreises und des Medienpreises des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte im Jahr 2011 sowie die Nominierung der ARD für den PRIX EUROPA im Jahr 2013 für das Radiofeature „Halt´s Maul, du lügst“, Verdingkinder aus der Schweiz. Biografisch motiviert – Kowalczyks Mutter war selbst Pflegekind – entschied er sich im Jahr 1992 zur Aufnahme von zwei Pflegekindern, die sein Familienleben bis heute intensiv geprägt und bereichert haben.

Kooperationsveranstaltung mit Adoptiv- und Pflegeeltern in FFB und Umgebung e.V. sowie Buchhandlung Treffpunkt Wagner

Eintritt frei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.