Katja Brandis liest "Und keiner wird dich kennen"

Wann? 10.04.2014 19:30 Uhr

Wo? Stadtbibliothek in der Aumühle, Bullachstr. 26, 82256 Fürstenfeldbruck DE
Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Gute Freunde, ein schönes Zuhause und den tollsten Jungen der Welt zum Freund: Nach Jahren der Angst ist Maja endlich glücklich. Bis zu dem Tag, als der Mann aus dem Gefängnis entlassen wird, der Majas Familie einst brutal terrorisiert hatte. Er schreckt auch jetzt vor nichts zurück. Die Familie muss untertauchen: neue Stadt, neue Identität, alles auf Null. Nicht mal zu Lorenzo, ihrem Freund, darf Maja, die nun Alissa heißt, Kontakt haben. Ein neuer Albtraum beginnt: Wie soll sie Freunde finden, wenn sie nur Lügen erzählen darf und schon das kleinste Partybild auf Facebook ihr Leben in Gefahr bringen kann? Und wie könnte sie Lorenzo je vergessen? Einsam, voller Wut und Sehnsucht trifft Maja eine verhängnisvolle Entscheidung …
Ganz neu anfangen, alles hinter sich lassen, in eine andere Haut schlüpfen ... Was für manche ein verlockendes Gedankenspiel ist, wird für die 16-jährige Maja tödlicher Ernst. Ein packender Thriller um Identität, Stalking und die Macht des Internets – für Jugendliche genau so wie für Erwachsene. „Eindringlich, spannend und sehr bedrückend ist das Buch über das Leben von Stalking-Opfern und die schwierige Rechtslage.“, schreibt der Münchner Merkur.

Katja Brandis, die unter mehreren Namen veröffentlicht, hat bisher um die 50 Bücher geschrieben - die meisten davon für Kinder und Jugendliche. Nach ihrem Studium der Amerikanistik, Anglistik und Germanistik arbeitete sie als Journalistin und Redakteurin. Mittlerweile ist sie hauptberufliche Autorin und lebt mit ihrer Familie in Olching.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des 30-jährigen Bestehens von Frauen helfen Frauen e.V. FFB statt.


Kooperationsveranstaltung mit Frauen helfen Frauen e.V. FFB, Der Buchladen Olching und der VHS FFB

Eintritt frei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.