Nichts für Warmduscher war die diesjährige Bimmelbahnfahrt des Kindergartens Gnadenkirche

Auf großer Fahrt
Fürstenfeldbruck: Gnadenkirche-Kindergarten | Am 28.04.2015 fuhr pünktlich um 9.30 Uhr und im strömenden Regen die nostalgische Volksfest-Bimmelbahn „as Kunnerla“ vor dem Kindergarten vor

Zuerst stiegen die elf Kinder aus der Vorkindergarten-Gruppe ein. Sie durften dieses Jahr zum ersten Mal bei der 40-minütigen Fahrt dabei sein. Die kleinen Zwei- und Drei-jährigen machten große Augen.

Um 10 Uhr wurde dann die erste Kindergarten-Gruppe abgeholt. Während eine der Erzieherinnen gleich mit Mütze und Lochzange ausgestattet wurde, um die Fahrkarten zu kontrollieren, setzten sich die kleineren Kinder in den geschlossenen Waggon und die großen Kinder in den offenen ersten Wagen. Die Gruppe umfasste 75 Kinder und sechs Erzieherinnen.

Die Fahrt ging am Kloster vorbei, durch die Hauptstraße und hin zum Volksfest, wo der Fahrer wilde Schlangenlinien und Kreise fuhr, was die Kinder einfach super fanden. Dort drehte die Bahn um und fuhr am Abenteuerspielplatz und am Waldfriedhof vorbei zurück, um die nächste Kindergruppe zu kutschieren. Um 11.30 Uhr waren dann alle Gruppen wieder sicher im Kindergarten und bekamen vom Elternbeirat ein Eis spendiert. Ein schöner Tag für alle!
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 30.04.2015 | 12:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.