Einjährige Heiler-Ausbildung in Leeder im Fuchstal

Wann? 19.09.2015 bis 17.09.2016

Wo? Praxis für geistiges Heilen, Hauptstraße 23, 86925 Fuchstal DE
Fuchstal: Praxis für geistiges Heilen | Ab dem 19.09.2015 wird es in Leeder eine neue Heiler-Ausbildung geben. Die Ausbildung ist gedacht für Menschen, die ihren ganz individuellen Weg des Heilens kennenlernen möchten, für sich selbst oder um als geistiger Heiler mit anderen zu arbeiten. Es wird an eigenen Themen gearbeitet, so dass immer klarer wird, wo die besonderen Stärken der einzelnen Kursteilnehmer sind. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Ausbildung eignet sich sehr gut für den „Hausgebrauch“ und als Ergänzung für Ärzte, Therapeuten und Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind.

Im Wesentlichen geht es darum:
• den Körper besser zu verstehen und Organsysteme zu begreifen
• energetische Prozesse und Krankheitsbilder zu verstehen
• Techniken zu lernen um sich und andere zu reinigen und Blockaden aufzulösen
• sich mit Heilenergien zu verbinden und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren

Die Ausbildung wird durch rechtliche Infos und Grenzen sowie dem Verhaltenskodex und ethischen Grundsätzen abgerundet. Die Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft sich einzulassen und das Interesse am Verstehen und Erfühlen von energetischen Prozessen. Die Teilnehmer-Zahl ist begrenzt, daher ist frühzeitige Anmeldung sinnvoll.

Am Ende der Ausbildung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat. Ziel ist es, dass sich jeder selbst und anderen Menschen gut helfen kann. Die Ausbildung dauert ein Jahr und findet immer an einem Samstag im Monat von 10 – 18 Uhr statt. Die genauen Termine, Preise und weitere Infos gibt’s auf der Homepage von Adelheid Heggenstaller unter www.leben-im-mittelpunkt.de, beim Tag der offenen Tür am 03.05.2015 und telefonisch unter 08243 / 96 090 31.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.