Natur der Fantasie...

Natur der Fantasie.
Leise und zart die Luft einhauchen,
lauschen der Musik des Windes.
Erstaunt der Kraft der Reinheit -
frei sein ohne Angst -
doch mit dem Respekt des Lebens;
dort draußen in der Natur.
Ausgeglichenheit durch die Wildheit der Blumen -
der Regen singt uns sein Lied;
die Augen der Tiere -
wild und doch so vertraut.
Denn wir dürfen uns freuen -
wir haben die Natur,
Vertrautheit und Ausgleich,
Freude und Kraft
durch die Aura des Regenbogens.
Doch wir sollten die Freiheit der Natur gut umarmen,
eingraben in unsere Seele -
schützen und behüten wie unseren Schatz,
unsere Natur -
wir haben nur eine.
Fred Hampel im Januar'14
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14.835
Fred Hampel aus Fronhausen | 23.02.2014 | 12:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.