Wenn großartige Stimme auf schöne Melodien trifft…

dann entstehen besondere Momente, so geschehen am Sonntag den 26. April in der Kulturhalle Niederwalgern.
Dorthin hatte der Chor N-Joy zu einem Chorworkshop eingeladen, und ca. 80 Personen haben sich diesen Event nicht entgehen lassen.
Zum 6-mal begrüßte Chorleiter Matthias Heuser alle Anwesenden zu einem Workshop in Niederwalgern. Als ein Glücksfall entpuppte sich die Workshopreferentin Frau Miriam Schäfer. Die diplomierte Singer-Songwriterin leitet in Witten den ersten Soulteens Chor in Deutschland.
Hammerstimme, ansteckende Freude, und drei Lieder aus ihrer Feder waren die Grundlage für einen sehr gelungenen Workshop. Auch der gewohnte Service an diesem Tag war, wie von vielen Stimmen zu hören war, exzellent. Selbst die Referentin zeigte sich beeindruckt und meinte ein Essensangebot mit so vielen selbstgemachten Leckereien sei nicht selbstverständlich und fügte hinzu: „Meistens bekomme ich an Workshopwochenenden Suppe“.
Nach ein paar einführenden Worten begann dieser Workshop mit intensivem Einsingen. Hier wurden viele Tipps und Anregungen für eine gute Grundlage zum Singen gegeben. Gestik, Mimik und Bewegung gehören zum Singen und sind wichtige Hilfsmittel die Stimme zu unterstützen so Miriam Schäfer
So vorbereitet ging es an die mitgebrachten Lieder, die in den einzelnen Stimmen geprobt und anschließend zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt wurden.
Als stressfrei erwies sich dieser Workshop, da ohne abschließendes Konzert kein Zeit- und Lerndruck entstand, und die Stücke je nach Bedarf ihre Zeit bekamen.
Am Ende gab es viel Lob, zufriedene Gesichter und der allgemeine Eindruck, dass diese Frau nicht das letzte Mal als Workshopreferendin nach Niederwalgern gekommen ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.