Alle Jahre wieder...

Wann? 16.09.2015 19:30 Uhr

Wo? Ev. Gemeindehaus, Gladenbacher Str. 15, 35112 Fronhausen DE
(Foto: © by Ulrich Merkel/pixelio.de)
Fronhausen: Ev. Gemeindehaus | … kommt das Christuskind auf die Erde nieder, wo wir Menschen sind. Ein Weihnachtsliedzitat und das Bild von einem Weihnachtsbaum im August/September? Was soll denn das? Bis Weihnachten ist schließlich noch ein wenig Zeit! Sie haben Recht, dennoch starten in der evangelischen Kirchengemeinde bereits jetzt die ersten, musikalischen Weihnachtsvorbereitungen.

Bisher war die Christmette am späten Heiligabend von festlicher Bläsermusik erfüllt und durch den evangelischen Posaunenchor begleitet. Doch in diesem Jahr soll sich das ändern. Die musikalische Gestaltung der Christmette soll durch neue, andere Klangfarben bereichert werden. Gesucht werden Instrumentalisten/innen und Sänger/innen die bei diesem besonderen Gottesdienst mitarbeiten möchten. Spielen Sie Flöte oder Geige, Gitarre oder Akkordeon, Bass oder Klavier, Zither, Harfe, Dudelsack oder irgendein anderes Musikinstrument? Singen Sie im Chor oder musizieren Sie vielleicht schon in der Familie zusammen? Haben Sie Lust und Zeit im Laufe des Herbstes schon ein paar weihnachtliche Weisen einzustudieren?

Auf der Basis eines zeitlich limitierten Projektes will die evangelische Kirchengemeinde je nach Beteiligung ein (oder mehrere kleine) "Jedermann"-Ensemble (instrumental / vokal) für die Musik in der Christmette initiieren. Posaunenchorleiter Rüdiger Reitz leitet das Projekt.

Ein erstes informelles Treffen findet am Mittwoch, 16. September 2015 um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus statt. Bringen Sie gerne schon Instrument, Ideen, Noten, Tabulaturen etc. mit. In Abhängigkeit von der Anzahl und Mischung der vorhandenen Instrumente und Sangeswilligen wird dann auch das weitere Probengeschehen besprochen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.