Heiterkeit der kalten Zeit...

Heiterkeit der kalten Zeit.
Die Winde streiten wieder -
sie teilen ihre Kraft um uns zu erwecken.
Die Sonne wacht am Himmel,
aber auch sie spürt die andere Jahreszeit,
Der Regen strahlt mit uns um die Wette;
wer Angst hat bleibt alleine.
So wanderte ich durch den Wind
und fand die Kraft des Regens -
aber ich schuf auch das Vertrauen der Natur für mich;
die Zeit,
jede Zeit ist einmalig.
So sprach ich mit den alten Bäumen,
die mir viele Geschichten erzählten -
das Leben lebt
und wir sind ein Teil davon.
Jetzt im Herbst breitet die Natur
ihr unersättliches Farbenkostüm für uns aus;
ein dankbares Strahlen in unseren Augen
spiegelt diese Schönheit wieder.
Es ist Zeit für die neue Zeit -
gehen wir ein Stück gemeinsam,
... der Winter wird uns bald besuchen.
Fred Hampel im Oktober'16
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
20.315
Eugen Hermes aus Bochum | 08.10.2016 | 10:50  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 08.10.2016 | 14:17  
57.402
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.10.2016 | 08:33  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 16.10.2016 | 08:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.