Die Tränen des alten Wolfes...

Die Tränen des alten Wolfes.
Einsam und scheu,
suchend den Weg
der Erlösung,
findend den Schmerz
des langen Lebens.
Die Tränen leckend -
durch die Erinnerung schweifend.
So streifte er alleine durch
die Wälder,
durch die Gedanken des Lebens.
Ein Lächeln lag in seinen Augen,
denn die Erinnerung
war die Erfahrung eines
wilden und langen Lebens;
die Kräfte und Wildheit
der Jugend,
die Liebe seines Lebens -
der zarte Duft der Verliebtheit;
Schmerz und Freude -
es war ein Leben wert;
und durch die Erinnerung
an all die Gedanken -
stand er hier
und strahlte noch einmal
seine Kraft und Stärke aus -
... das Leben war schön.
Fred Hampel im August'15
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
12.231
Heidi K. aus Schongau | 23.08.2015 | 10:13  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 23.08.2015 | 18:22  
20.300
Eugen Hermes aus Bochum | 23.08.2015 | 20:05  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 25.08.2015 | 17:47  
1.581
Silke Dokter aus Erfurt | 06.09.2015 | 21:26  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 07.09.2015 | 10:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.