Die Betrachtung der inneren Unruhe...

Die Betrachtung der inneren Unruhe.
Hektik.
Schnell noch dies
und vor allen Dingen nicht das vergessen.
Wie werde ich den Tag,
die wenigen Sekunden
ohne Hast und Angst verbringen.
Schau auf den Augenblick
und atme das Leben.
Eine Sekunde lang eine
falsche Entscheidung treffen -
kann den Tod bedeuten.
Nehme Dir die Ruhe -
einen Moment lang aus der
hektischen Zeit auszubrechen;
betrachte den Baum, den Himmel
und die Sonne
mit Deinem tiefen Bewusstsein.
Atme das Leben ein -
die Reinheit der Natur,
die Freiheit Deiner Gedanken.
Lauf nicht vor Dir fort -
finde Dich -
und das Leben wird Dich umarmen.
Fred Hampel im Februar '14
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.