Der Moment der Nachdenklichkeit...

4
Der Moment der Nachdenklichkeit.
Was haben wir zu verlieren -
uns oder alles.
Der Versuch zu leben,
ist nicht immer leicht -
aber es ist immer einen Versuch wert,
die Gedanken zu vertiefen
und den Mut zu haben -
den träumenden Blick zu suchen.
Was macht uns die Angst - wir selbst
in unserer Isolation,
in unserer angeblichen Weisheit.
Betrachte die Blume mit Deinem Herzen
und sie wird Dir die Geschichte des Lebens erzählen.
Behandle diese Blume, als ob diese
ein Teil Deiner Selbst wäre;
sie ist es wert.
Ihre Schönheit und Klarheit,
ihr Vertrauen
und auch ihre zarte Träne -
finde Dich in dieser Blume wieder
und Du hast angefangen,
das Leben zu beginnen.
... So spürst Du es noch,
ein kleines zartes Lächeln, ein Farbenrausch und
eine Klarheit:
es ist Zeit für das Leben.
Fred Hampel im Dezember'15
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
57.276
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.12.2015 | 07:18  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 19.12.2015 | 07:57  
17.990
Elena Sabasch aus Hohenahr | 19.12.2015 | 08:39  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 19.12.2015 | 09:13  
20.258
Eugen Hermes aus Bochum | 19.12.2015 | 10:01  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 19.12.2015 | 13:27  
2.187
URSULA, Boeck aus Berlin | 20.12.2015 | 15:18  
14.823
Fred Hampel aus Fronhausen | 20.12.2015 | 15:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.