Der Anblick eines Momentes...

Der Anblick eines Momentes.
Noch schlief das Leben.
Die Gedanken verdrängten das Dunkle der Nacht.
Zuversicht entstand durch die warmen Strahlen der Sonne.
Einen Moment lang -
durchlebte ich Tag und Nacht.
Betrachtungen und Gedankenspiele an das Gestern und das was kommen mag;
Wir hatten uns -
und der Anblick des Lebens war schön und friedlich.
Die Kleinigkeiten des Momentes erfüllten uns mit Freude -
wir nahmen uns an die Hände -
und der Tag konnte beginnen.
Fred Hampel im Juli'14
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
27.792
Gundu la aus Mannheim | 27.07.2014 | 09:11  
20.300
Eugen Hermes aus Bochum | 27.07.2014 | 20:56  
4.363
Rainer Rösch aus Marburg | 27.07.2014 | 21:18  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 28.07.2014 | 07:15  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 30.07.2014 | 09:09  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 30.07.2014 | 14:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.