23 Jubilare feiern in Hassenhausen Diamantene und Goldene Konfirmation

Diamantene und Goldene Jubilare 1953/54 und 1963/64 in Hassenhausen
Am Sonntag, 28. September kamen 23 diamantene und goldene Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1953/54 und 1963/64 in der Evangelischen Kirche Hassenhausen zusammen, um sich 60 Jahre bzw. 50 Jahre nach ihrer Konfirmation erneut den Segen Gottes durch Pfarrer Jobst Duwe und Prädikantin Sabine Klatt zusprechen zu lassen. Den besonderen Rahmen bildeten der Posaunenchor und der Frauenchor der Kirchengemeinde, sowie die Angehörigen und Freunde der Jubilare, welche den Festgottesdienst mitfeierten.

Vor der feierlichen Segnung der diamantenen und goldenen Konfirmandinnen und Konfirmanden wurden die Jubilare namentlich aufgerufen. Auch wurde der inzwischen 9 Verstorbenen und 24 Mitkonfirmanden, die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht teil nehmen konnten, gedacht. Das festliche Abendmahl feierten sie zusammen mit ihren Angehörigen und Gemeindemitgliedern.

Pfarrer Duwe hatte zu seiner Predigt über Psalm 103 (Lobe den Herrn, meine Seele und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat…) einen Rucksack mit Essen und Trinken, einer Jacke, einem Stein, sowie einem Portemonnaie und einer Landkarte mitgebracht und damit anschaulich den Predigttext zu den vergangenen Lebensjahren der Jubilare ausgelegt.

Im Anschluss an den Festgottesdienst versammelten sich die Jubilare zum gemeinsamen Gruppenfoto vor der Kirche, um dieses Ereignis im Bild festzuhalten. Danach wurde bei einem reichhaltigen Mittagessen und Kaffeetrinken noch gefeiert und Erinnerungen ausgetauscht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.