Umweltschutzverein trifft BI in Fritzlar

Fritzlar: Soldatenheim | Passend zum Feiertag der deutschen Einheit, trafen der Umweltschutzverein Isernhagen und Umgebung e.V. mit der örtlichen BI gegen die Monsterstromtrasse in Fritzlar zusammen.
Die beiden Organisationen waren sich einig, dass nach dem Stopp der Planung in Bayern durch den MP Seehofer auch in unseren Bundesländern Niedersachsen und Hessen ein Innehalten und eine Grundsatz-Diskussion erfolgen muss.
Dazu passt es, dass auf Initiative der Isernhägener Grünen der Regionsverband Hannover Anfang November eine Veranstaltung mit dem Prof. Christian von Hirschhausen veranstalten will. Das wäre nach der CDU Burgwedel , die zweite Partei-Organisation, die sich kritisch mit den Tennet-Plänen auseinander setzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.