Zweimal Silber bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften

Ruben Weißhaar holte sich die Silbermedaille über 800 Meter
Zweimal die Silbermedaille ergattert – so lautete die Ausbeute der Leichtathleten der DJK Friedberg bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften der U20 und U16 in München.
Über den Vizetitel freuen konnte sich Nela Lehmann in der U20 im Kugelstoßen mit 11,75 Meter. Ebenfalls zu Silber rannte Ruben Weißhaar in der M15 über 800 Meter mit neuer persönlicher Hallenbestzeit von 2:16,80 Minuten. Nur knapp am Treppchen vorbei lief diesmal Thaddäus Weißhaar als U18-Athlet in der höheren Altersklasse U20. Er erreichte Platz vier in 2:06,66 Minuten. Platz sechs in der ebenfalls höheren Altersklasse U20 erreichte Viola Vitting im Hochsprung mit 1,50 Meter. Mit 4,51 Meter und Platz sieben im Weitsprung sprang das 12-jährige Nachwuchstalent Sabrina Mayer in der W14 in die Urkundenränge und konnte damit sehr zufrieden sein. Über 60 Meter lief sie 9,03 Sekunden. Vereinskameradin Anna Spatz kam hier auf 9,60 Sekunden.

Nicht ganz zufrieden waren zwei Tage zuvor Stefan Gorol und Thaddäus Weißhaar mit ihrem Abschneiden beim internationalen Hallenmeeting Gugl-Indoor in Linz. 38 Nationen gingen dort an den Start. Nach dreieinhalb Stunden Anfahrt hatten die beiden Athleten doch noch müde Beine. Stefan Gorol lief mit 49,03 Sekunden auf Rang elf, Thaddäus belegte im Jugendrennen über 1000 Meter mit 2:46,99 Minuten den siebten Rang.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 02.04.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.