Vier Kreismeistertitel für die DJK Friedberg

Sabrina Mayer war flott über die Hürden unterwegs
Gleich vier Titel, tolle Platzierungen und jede Menge Bestleistungen holten sich die Nachwuchsleichtathleten der DJK Friedberg bei den Kreismeisterschaften der U16 und U14 in Schwabmünchen.
In der M15 legte Ruben Weißhaar einen Start-Ziel-Sieg über 800 Meter hin. Er gewann in 2:11,71 Minuten und kam damit nahe an seine Bestleistung heran.
In der W13 holte sich Sabrina Mayer mit 4,56 Meter den Kreismeistertitel im Weitsprung. Über 60 Meter Hürden steigerte sie sich gegenüber ihrer Vorjahresbestleistung von 11,89 Sek. auf 10,71 Sek. und wurde damit Vizemeisterin. Über 75 Meter kam sie mit 10,95 Sek. nahe an ihre Bestmarke heran und sprintete auf Rang fünf.
Erfolgreichster DJK Athlet war an diesem Tag Luca Spatz in der M12. Zuerst gewann er den 75-Meter- Lauf in 10,81 Sek., dann siegte er im Weitsprung mit einem Satz auf 4,46 Meter und zum Abschluss wurde er noch Zweiter im Ballwurf mit 37,50 Meter.
In der Klasse M15 belegte Raphael Poloczek über 100 Meter in 12,56 Sek. den zweiten Platz, im Weitsprung wurde er mit 4,87 Meter Vierter.
Ben Eckert wurde mit 12,83 Sek. Fünfter über 100 Meter. Auf den Bronzeplatz brachte ihn sein Speerwurf mit 29,51 Meter.
Anna Spatz W14, steigerte sich über 300 Meter um fast drei Sekunden gegenüber ihrem ersten Lauf vor zwei Wochen und wurde mit 46,87 Sek Dritte. Im Weitsprung belegte sie mit 3,94 Meter Platz 6.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 06.08.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.