Start zum Sportabzeichen-Treff im Landkreisstadion am 8. Mai

Friedberg: Landkreisstadion | Der SVW-Breitensport lädt zum Sportabzeichen-Treff
Vom 8. Mai bis 31. Juli, freitags ab 18 Uhr im Stadion Rothenbergstraße

Drei Sportabzeichen-Prüfer gewährleisten eine fachlich kompetente Vorbereitung und Anleitung zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Während der Pfingstferien und bei Regenwetter kann nicht trainiert werden. Man braucht nicht Mitglied in einem Sportverein zu sein. Bereits Kinder ab 8 und Erwachsene bis über 80 Jahre können das Sportabzeichen erwerben. In Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren (und Turnen) werden in den vier Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination die Prüfungen abgenommen. Aus jeder Gruppe muss eine Disziplin ausgewählt werden. Das Sportabzeichen wird in drei Leistungsstufen und nach Punkten vergeben: Bronze 1 Punkt, Silber 2 P. u. Gold 3 P. Die Addition der Punktwerte aller vier Prüfungen bestimmt die Stufe des erreichten Abzeichens: Bronze 4-7 P., Silber 8-10 P. u. Gold 11-12 Punkte.
Wer das Sportabzeichen erwerben möchte, muss schwimmen können. Dies kann man z.B. nachweisen durch Vorlage eines Schwimmabzeichens oder 15 Min. Dau-
erschwimmen. Man muss die vier Disziplinen im Laufe eines Kalenderjahres ab-
solvieren.
Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wett-
kampfsports und ist der Nachweis für überdurchschnittliche und vielseitige
Leistungsfähigkeit. Die Leistungsanforderungen sind zu schaffen - egal in wel-
chem Alter; nur gesund und sporttauglich muss man sein.

Nähere Infos bei unserem Sportabzeichen-Treff-Leiter Arno Mittelberger, Tel.
0821-782262 oder unter www.svwulfertshausen.com sowie www.deutsches-sportabzeichen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.