Gold für das Team der Konradin Realschule in der Bezirksfinale für Rhythmische Sportgymnastik

Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia"


Mit einem hervorragenden ersten Platz sind die Schülerinnen Serena Frodl, Bettina Prechtl, Jessica Vogl und Daniela Wöger der friedberger Konradin Realschule von dem Bezirksfinale letzten 12.März in Elchingen zurückgekehrt.

Dank einer sehr guten Mannschaftsleistung mit den Handgeräten Ball, Band und Reifen, gelang es den Mädchen einen Vorsprung von fast 4 Punkten gegenüber den Zweitplatzierten aus Elchingen. Somit qualifizierten sich die vier Realschülerinnen für das Landesfinale in Hof, das am 27. März stattfinden wird.
Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass der Erfolg der Gymnastinnen Ergebnis von ihrem Traningsfleiß und der Zusammenarbeit zwischen Betreuer und Trainerinnen ist.
Herr Wöger (Sportlehrer an der Konradin Realschule) und ihre Trainerinnen des TSV Friedbergs (Ramona Haupt, Sylvia Ranf und Erika Ranf) werden weiterhin diese Mädchen unterstützen, damit sie auf dem Landesfinale einen stolzen Platz erreichen können.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.