Friedberger Wasserskiläufer zeigten zum Saisonabschluss noch einmal ihr Können

Bei besten Wetterbedingungen wurde nochmal um Punkte, Bojen und Meter gekämpft. Anschließend wurde auf dem Clubgrundstück noch zusammen gegessen und die Siegerehrung durchgeführt.

Stadt- und Vereinsmeisterschaft im Wasserski am 24.9.2016 am Friedberger Baggersee

Zum Abschluss einer sehr erfolgreichen Wasserski-Saison mit zahlreichen Titeln und Medaillen bei Deutschen und Europameisterschaften ermittelten die Sportler des WSV Friedberg vergangenes Wochenende traditionell zum Saisonende die Stadt- und Vereinsmeister.

Jugend weiblich: Je zwei Titel für Nina Schmid und Laura Hillenbrand

In der weiblichen Jugend teilen sich Laura Hillenbrand und Nina Schmid die Siege in den vier Disziplinen. Während Laura als amtierende Vize-Europameisterin den Slalom klar dominiert und auch Trickski gewinnt, holt sich Nina Schmid den Sieg im Springen und in der Kombinationswertung.

Jugend männlich: Valentin Der holt sich Siege in allen Disziplinen

Bei der männlichen Jugend geht Tobias Klinge im Slalom hohes Risiko und wird leider nicht dafür belohnt. Er durchfährt die Startgeschwindigkeit nicht und wird ebenso wie im Trickski, Springen und der Kombination Zweiter. Der Sieg geht in allen Disziplinen an Valentin Der.

Damen: Isabel Bossow ist konkurrenzlos

In der offenen Klasse holt sich Isabel Bossow wie bereits in den letzten Jahren die Stadtmeistertitel in allen Disziplinen.

Herren: Niklas Heinicke entscheidet Duell in allen Disziplinen für sich

Bei den Herren entscheidet Niklas Heinicke alle Disziplinen für sich vor Philipp Schmuttermayr.

Senioren Männer – Slalom-Finale auf Weltklasse-Niveau

Das größte Starterfeld stellen mit neun Teilnehmern im Slalom die Senioren. Hier musste für den Stadtmeistertitel dann tatsächlich Weltjahresbestleistung gefahren werden. Diese wird mit 3 Bojen an der 11.25m langen Leine gleich von zwei Läufern unterboten. Das Stechen um den Sieg entscheidet dann Markus Krieger vor Roland Schnugg für sich. Dritter wird Christian Mattes. Den Sieg im Trickski vor Markus Eberl und im Springen sowie in der Kombination sichert sich Jürgen Usinger.

Seniorinnen: Christina Götz und Alexandra Weber jeweils Klassensieger

Bei den Seniorinnen holt sich Christina Götz den Klassensieg im Trickski. Zweite wird Alexandra Weber. Im Slalom drehen sie das Ergebnis um und Alexandra Weber holt hier den Sieg vor Götz und Andrea Weber.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 05.11.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.