50 Jahre Freundschaft

Klaus Felgel (l.) und Alfons Greppmeir (r.) waren auch schon vor 50 Jahren in der Steiermark dabei.
Die Sportfreunde Friedberg machten sich auf die Reise, um die nun bereits 50 Jahre währende Freundschaft mit der Partnerstadt in der Steiermark zu feiern. Mit Klaus Felgel, Alfons Greppmeir und Walter Hannich waren auch drei Ostler der „ersten Stunde“ dabei.
Empfangen wurde die Delegation standesgemäß am Hauptplatz von Roland Gressenbauer und einer Abordnung von Gemeinde und Fußballverein. Ein Ausflug an den Stubenbergsee und eine Rundfahrt auf der Steirischen Apfelstraße, mit Verkostung von Äpfeln in festem, gepresstem und destilliertem Zustand, sowie eine Führung in einer Kernölpresse waren die Programmpunkte des zweiten Tages. Mönichkirchen war tags darauf das Ziel. Dort wurde die Bergwelt zu Fuß, mit dem Sessellift und bergab mit Mountaincarts erlebt. Am Nachmittag stand dann der sportliche Vergleich mit den Fußballern des FC Friedberg/Pinggau an. Dabei stand der Spaß im Vordergrund und so manch eingesetzter, älterer Akteur ließ sein Können aufblitzen. Die Fußballer der Partnerstadt hatten neben Livemusik auch noch einen gravierten Erinnerungsstein als Präsent vorbereitet. Die Gastgeschenke der Ostler, extra angefertigte Fanschals, fanden reißenden Absatz. Alte Freundschaften wurden vertieft - neue Verbindungen geknüpft. Und es wird schon bald ein Wiedersehen geben, wenn am 14. Juli eine Gruppe aus der Steiermark zum Altstadtfest nach Bayern kommt.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.