Was sagt Hildegard v. Bingen zum Weizen?

Weizenpackung bei Rückenschmerzen
Friedberg: Hildegard v. Bingen | Der Weizen

" ... Und wenn man rechtes Mehl aus Weizen macht, dann ist das aus diesem Mehl gemachte Brot gut für Gesunde und Kranke und bereitet rechtes Fleisch und rechtes Blut im Menschen ... Wer aber Weizen ungemahlen mit ganzen Körnern kocht und nicht in der Mühle gemahlen, und ihn so wie eine andere Speise isst, der bereitet in sich weder rechtes Blut noch rechtes Fleisch, sondern viel Schleim, so dass der Weizen kaum verdaut wird ... "Und natürlich wieder:
Als Feinmehl und überhaupt in jeder Form ist der Dinkel jedem anderen Mehl vorzuziehen.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
60.885
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 14.05.2015 | 19:45  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 14.05.2015 | 20:50  
27.421
Shima Mahi aus Langenhagen | 14.05.2015 | 22:24  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 15.05.2015 | 13:14  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 15.05.2015 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.