Marriage Week 2015 – Die Woche der Ehepaare vom 7. – 14. Februar

Karl Sucher, Gottlob Heß, Ehepaar Zeidler und Brigitte Nickel sind auch 2015 ein Teil des MarriageWeek Teams und freuen sich auf die Woche der Ehepaare.
Schon der Dichter Theodor Storm war sich bewusst, was es mit der Ehe auf sich hat: „Die Liebe, welch‘ lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst.“
Daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Gegenteil – der Familien- und Berufsalltag bringt einen prall gefüllten Terminkalender mit sich und lässt oft wenig Raum zur Beziehungspflege oder zum gemeinsamen Entspannen oder Lachen.
Die MarriageWeek 2015, die nun schon zum siebten Mal in Folge deutschlandweit durchgeführt wird, stellt die Ehe wieder in den Mittelpunkt. In der Woche vom 7. bis zum 14. Februar laden vielfältige Angebote auch im Raum Augsburg, Friedberg und Aichach dazu ein, der Ehe frischen Wind zu verleihen, gemeinsam etwas zu erleben und den Partner neu zu entdecken.
Die Woche der Ehepaare, unter der Schirmherrschaft vom Bayerischen Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, wird von bisherigen wie auch von neuen Bürgermeistern der Region unterstützt. Mit Freude hat auch Martha Reißner, 3. Bürgermeisterin von Friedberg, für die Stadt die Aufgabe zur Mitwirkung an der MarriageWeek 2015 übernommen. „Es ist sehr wichtig, unser Augenmerk auf die Ehe zu richten und zu ermutigen, feste Beziehungen zu stärken und zu bejahen. Damit die Ehe kein Auslaufmodell wird, sollen neue, erfrischende Impulse gegeben werden.“

In Friedberg steht auch heuer wieder ein Empfang im Rathaussaal für Ehepaare, die sich vor sieben Jahren das Ja-Wort gegeben haben, auf dem Programm. In Augsburg wird es einen Empfang für 100 Ehepaare geben, weit mehr als im vergangenen Jahr also, zu dem Dr. Stefan Kiefer als 3. Bürgermeister und Sozialreferent einlädt – wohin, erfahren die Paare erst bei der Anmeldung. „Ein bisschen Überraschung muss sein“, so Dr. Stefan Kiefer.

Darüber hinaus reicht das Spektrum der Veranstaltungen vom Überraschungsfilmabend über Gottesdienste, humorvolle oder informative Vorträge, Frühstücksangebote oder Candle-Light-Dinner bis zum geselligen Tanzabend und vieles mehr. Neu ist dieses Jahr ein Genießerbrunch im Gemeindesaal der evangelisch-lutherischen Kirche Friedberg, der mit einer Kinderbetreuung ganz besonders auf die Bedürfnisse junger Eltern eingeht.
Ebenfalls neu ist ein Spieleabend in Friedberger Ortsteil Paar und ein Tanzabend unter fachkundiger Anleitung mit Buffet. Weitere Infos gibt es unter www.marriage-week-augsburg.de.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 07.02.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
17.157
Basti S. aus Aystetten | 13.01.2015 | 10:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.