Die Veilchensalbe ein kleines Wunder

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Die Veilchensalbe
"Nimm Veilchensaft und zum drittel Teil dieses Saftes Olivenöl und gemäß der Menge des Veilchensaftes Bockstalg '" die Körperstelle, wo Krebse den Menschen anfressen, salbe damit rund- herum ein und auch darüber ... Aber auch andere Geschwüre reibe mit der Salbe ein, wo der Mensch zu leiden hat. Und wenn einer am Kopfleidet, salbe ihn damit quer über die Stirn."
Die Veilchensalbe ist hervorragend bei Brustkrebs, als Narbensalbe, bei starken Kopfschmerzen und Herpes.


http://www.myheimat.de/friedberg/ratgeber/vortrag-...
1
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
25.315
Silvia B. aus Neusäß | 16.05.2015 | 16:05  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 16.05.2015 | 16:56  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 16.05.2015 | 18:27  
60.885
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.05.2015 | 18:41  
913
Heinrich Rautenhaus aus Marburg | 17.05.2015 | 03:41  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 17.05.2015 | 10:30  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 17.05.2015 | 14:28  
3.219
Roswitha Bute aus Soltau | 06.06.2015 | 19:49  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 07.06.2015 | 13:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.