Baden oder Saunen?

2
Friedberg: Hildegard v. Bingen | Baden oder Saunen?

"Es ist dem Menschen nicht nützlich häufig im Wasser zu baden, es sei denn, er ist mager und dürr, kühlt leicht ab und erwärmt sich leicht, weil er kraftloses Fleisch hat. So einer kann im Wasser baden, damit er seinen Körper erwärmt und ihn anfeuchtet. Denen aber, die fettes Fleisch haben, schaden die Bäder ... außer sie baden nur selten, um den Schmutz abzuwaschen und steigen schnell wieder aus dem Bade ...“
"Das Schwitzbad, das mit glühenden Steinen gemacht ist, passt für den dürren Menschen nicht, weil er sich dadurch noch trockener macht. Für den aber, der fettes Fleisch hat, ist es gut und nützlich, weil es die Säfte, die in diesem im Übermaß vorhanden sind, einschränkt und verringert ...“

Hildegard meint, dass Baden oder Saunen nicht für jeden gleich gut ist. Die Regel nach Hildegard wäre: Magere Menschen sollten das Baden, dickere Menschen die Sauna vorziehen.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
57.429
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.04.2015 | 14:54  
60.895
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.04.2015 | 15:19  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 19.04.2015 | 16:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.