Spielenachmittag und festliches Abendessen am Friedberger Rothenberg

...Spielenachmittag...
Friedberg: AWO Seniorenheim am Rothenberg |

Viel Spaß beim Spiel im AWO-Seniorenheim

Sie kommt nie aus der Mode, die Spiele-Sammlung. Beliebt ist dieser Zeitvertreib auch in unserer Einrichtung, denn auch dementiell veränderte Bewohner können sich noch an die Gesellschaftsspiele ihrer Kindheit erinnern.
Unterstützt wird dieser Nachmittag von Mitarbeiterinnen des ehrenamtlichen Besuchsdienstes, die mit den Senioren in unserem „Bierstüble“ bekannte Brettspiele wie "Mensch Ärgere Dich nicht" oder "Halma" spielen.
Auch Kartenspiele wie "Mau-Mau" oder "Rummikub", ein dem Kartenspiel Rommé ähnliches Spiel mit Spielsteinen, gehören zu den Favoriten.
Ein Spiele-Nachmittag macht richtig Spaß und nebenbei ergeben sich Gespräche ganz von selbst. Die Leute erzählen viel von sich, von früher und auch davon, wie es ihnen geht. So lernt man sich untereinander immer besser kennen.

Festliches Abendessen im AWO-Seniorenheim

Abendlicher Gaumenschmaus in festlicher Atmosphäre wird den Bewohnerinnen und Bewohnern des AWO-Seniorenheimes am Rothenberg einmal im Monat angeboten. Dazu verwandelt sich der große Speisesaal in ein vornehmes Restaurant. An schön gedeckten und dekorierten Tischen und leiser Hintergrundmusik serviert das Küchenteam, unterstützt von Ehrenamtlichen, köstliche Speisen. Besondere Wünsche werden vorab bei den Bewohnern erfragt. Die Gäste wissen dieses monatliche – „ins-Restaurant-Gehen“ zu schätzen, vor allem die Damen nutzen diesen Abend, um sich dem Anlass gemäß zu kleiden.

(Text/Fotos: BT AWO Seniorenheim)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.