Bei der Wahlveranstaltung im Gasthaus Aphrodite in Friedberg Süd wird auch die Buslinie mit 100 Fahrten dem Bierweg rauf und runter aufs Korn genommen.

Bürgermeisterkandidat Thomas Kleist stellt sich vor
Friedberg: Wahlveranstaltung | Schon mehrmals betonte Thomas Kleist, Bürgermeisterkandidat der CSU in Friedberg, dass der demographische Wandel kommt. In 16 Jahren wird die Hälfte der Menschen hier im Rentenalter sein. Kleist will daher für alle Zielgruppen den Wohnstandort Friedberg attraktiv gestalten. Denn Selbstbestimmend, so soll auch für den älteren Menschen die Voraussetzung ihres weiteren Lebens sein. Bewusst werden daher kleine Läden die Stadt und die Ortsteile wieder erobern.
Doch auch die jungen Friedberger Familien brauchen bezahlbaren Wohnraum. Den finden sie in Friedberg Süd nur schwer. Denn die Grundstückspreise im Speckgürtel von Augsburg und München sind teuer.
Bei der Wahlveranstaltung im Gasthaus Aphrodite in Friedberg Süd wird auch die Buslinie mit 100 Fahrten dem Bierweg rauf und runter aufs Korn genommen. Auch zur Energiewende sowie über die Zusammenarbeit der Fraktionen wollten die Besucher Näheres erfahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
60.854
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 10.03.2014 | 18:49  
47.880
Christl Fischer aus Friedberg | 12.03.2014 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.