Wer kennt das nicht

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Die folgenden Maßnahmen und Nahrungsmittel helfen bei chronischer Verstopfung, Hämorrhoiden, Verdauungsstörungen, Gastritis, Magen-Darm-Geschwüren, Gallensteinen, Zwerchfellbruch und Magen-Darm-Krebs.

Therapieplan
Zur Sanierung eines durch chronische Verstopfung gereizten Darmes wird Hildegard-Fasten und eine anschließende Aufbaudiät nach Hildegard empfohlen. -

_ Strenges Hildegard-Fasten: 8-14 Tage nicht essen, nur trinken, und zwar Fencheltee, Dinkelkaffee, Apfel- und Traubensaft, eventuell Dinkel Grießsuppe mit viel Gemüse.
_ Mittlerer Schwierigkeitsgrad: Reduktionskost im 2tägigen Wechsel normale Hildegard-Diät, an den Reduktionstagen Dinkelbrot und Fencheltee, soviel man will.
_ Leichteste Fastenform: Dinkel, Obst und Gemüse für längere Zeit.

Kost bei Magen Darm-Leiden
_ Dinkel, Obst und Gemüse, besonders mehlfreie Dinkel-Ganzkornprodukte, wie Dinkelflocken, _grütze, _graupen, -kleie und Flohsamen,
~ Dinkel mit Blattsalat,
_naturbelassenes, kaltgepreßtes Sonnenblumenöl, frische Sahne und Butter,
_ salzarme Küche mit frischen Kräutern und. Gewürzen (z.B. Bertram),
_. Buttermilch, Sauermilch, körniger Frischkäse, Quark,
_ Kräutertees Dinkelkaffee zum Frühstück. Dinkelbier, Rotwein, Apfelmost.

Zu meiden sind:
_ fettes Fleisch, Wurst, Speck, Schweinefleisch, geräuchertes, gepökeltes Fleisch, Fleischkonserven, Eier, Käse,
geräucherter Fisch, Ölsardinen, Aal, Bückling, Fischkonserven,
_ Raffinadezucker, Schokolade, Eisspeisen, zucker- und fettreiche Süßspeisen, Konfitüre. außer Quitten-, Mispel-, Kornelkirsch-, Himbeer-, Brombeer- und Johannisbeermarmelade,
vollraffinierte, gehärtete Fette, Margarine, Braten~ und Backfette,
Auszugsmehlprodukte, fette Backwaren (Torten),
Bohnenkaffee, Alkohol, Nikotin,
gesüßte Obstsäfte, Cola-Getränke, Spirituosen, Mineralwasser,
_ Küchengifte (Erdbeeren, Pfirsiche, ,Pflaumen, Lauch) und Rohkost,
~ Konserven und Konservierungsmittel.

Tages Menü bei Magen-Darm-Leiden
Morgens:
_ Habermus,
_ Dinkel-Edelkastanien-Suppe (bei Magen-Dann-Geschwüren) aus: 2 EJ:.., Dinkelgrieß, 2 EL Kastanienmehl in 112 Liter , Wasser zu Brei gekocht, mit 1 gehäuften TL Süßholzpulver, f 1 gestrichenen TL Engelsüßpulver.
Mittags;
Minestrone mit Dinkelkörnern,
,- Dinkelauflauf mit Gemüse,
.~ Apfel mit Vanille.
Abends:
Dinkelfrikadellen, Dinkelbratlinge.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
2.188
URSULA, Boeck aus Berlin | 22.10.2015 | 16:47  
2.584
Annette F. aus Bad Laasphe | 22.10.2015 | 16:50  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 22.10.2015 | 17:12  
60.885
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 22.10.2015 | 21:24  
2.584
Annette F. aus Bad Laasphe | 22.10.2015 | 23:15  
57.402
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.10.2015 | 06:52  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 23.10.2015 | 19:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.