Auf Lehm gebaut: Der natürliche Baustoff hat viele positive Effekte

Wohnung in Friedberg-Süd: 10 Tonnen Lehm auf 100 Quadratmeter
Dass einer der ältesten Baustoffe (Lehm) auch in modernen Gebäuden seine Berechtigung hat, wurde in einer Wohnung der Baugemeinschaft Friedberg-Süd konsequent umgesetzt.

Gerade in der heutigen Zeit mit den immer höher gedämmten und abgedichteten Gebäuden haben Naturbaustoffe - neben der eingesetzten Technik - großen Anteil an einem guten Raumkli-ma. Nachweislich ist es an heißen Sommertagen in mit Lehm verputzten Gebäuden um etwa 2°C kühler als in konventionell verputzten Häusern - was nicht nur die Bauherren, sondern auch andere am Bau beteiligte Personen offenkundig empfunden haben. Lehm kann so schnell wie kein anderer Baustoff Feuchtigkeit aufnehmen, puffern und bei Bedarf wieder abgeben. Dies hat den Vorteil, dass sich eine konstante Luftfeuchtigkeit von etwa 48% einstellt. Gerade in den Wintermonaten, wo in der Regel eher zu niedrige Raumluftfeuchtigkeit herrscht und unsere Nasenschleimhäute austrocken und dadurch anfällig für Schnupfen werden, kann dies einen positiven Effekt bewirken. Speziell in dieser Wohnung wurden eine ca. 10 m² große und 24 cm starke massive Lehmwand als Fechte- und Klimapuffer sowie als solarer Wärmepuffer aufgebaut. Ökoausbau Steinhart aus Friedberg verputzte mehr als 300 m² der Innenwände mit Lehm und montierte etwa 30 m² mit Lehmplatten. Gesamt wurden etwa 10 Tonnen Lehm auf ca. 100 m² Grundfläche eingebracht. Speziell die Ecken und einige Raumdurchgänge wurden in leichten Rundungen ausgeführt, so dass sich ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Auch in beiden Bädern wurde der Baustoff Lehm eingesetzt, um den Vorteil der schnellen Luftfeuchteregulierung voll auszunutzen. Nicht eingesetzt werden kann Lehm an spritzwassergefährdeten Stellen. Auch beim Einzug sollte man alle stoßgefährdeten Bereiche gut schützen, da Lehm nicht die gleiche Oberflächenhärte wie vergleichbare konventionelle Putze hat.

Ökoausbau Steinhart
Hermann-Löns-Straße 20
86316 Friedberg
Telefon: 0821 4085257
www.oekoausbau.de

Weitere Infos in der "Wohnoase" auf Seite 19.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.