Symposium aus Anlass des 750. Jubiläums der Stadt Friedberg (Samstag, 8. Februar 2014, 9-18 Uhr Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg)

Wann? 08.02.2014 09:00 Uhr bis 08.02.2014 18:00 Uhr

Wo? Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg, Schlossstraße 21, 86316 Friedberg DE
Friedberger Rathaus und Marienplatz, Foto: Reinhold Ratzer (Foto: Reinhold Ratzer)
Friedberg: Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg | Anlässlich des 750. Jubiläums der Stadt Friedberg findet am Samstag, 8. Februar 2014, von 9:00-18:00 Uhr im Museum im Wittelsbacher Schloss, Schlossstraße 21, 86316 Friedberg ein Symposium zur Grenzstadt Friedberg statt.
Eintritt frei!

Programm:

Begrüßung
Dr. Peter Bergmair, Erster Bürgermeister der Stadt Friedberg


Vormittag: Friedberg – Grenzstadt am Lech
Moderation: Dr. Alice Arnold-Becker, Leiterin des Museums im Wittelsbacher Schloss

1) Die Vorgeschichte der Grenzstadt und ihre Gründung aus archäologischer Sicht
Professor Dr. Bernd Päffgen, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Vor- und Frühgeschichte

2) Die Anfänge der bayerischen Grenzstadt Friedberg
Professor Dr. Alois Schmid, ehemaliger Erster Vorsitzender der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften München

3) Konfessionsgrenze? Friedberg im Zeitalter von Reformation und katholischer Reform
Professor Dr. Dieter J. Weiß, Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl für Bayerische Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte mit besonderer Berücksichtigung des Mittelalters


Mittagspause 13:00 – 14:30 Uhr


Nachmittag: Von der Peripherie ins Zentrum?
Moderation: Professor Dr. Rainald Becker, Universität Bayreuth, Vertretung Professur für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte


4) Grenzsituation als Chance: Die politische, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung Friedbergs 1648-1848
Professor Dr. Wolfgang Wüst, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte

5) Eisenbahn als Bedrohung oder Chance? – Friedberg in der bayerischen Verkehrsgeographie des 19./20. Jahrhunderts
PD Dr. Martin Ott, Akademischer Oberrat a.Z., Ludwig-Maximilians-Universität München, Abteilung Bayerische Geschichte

6) Zuzug, Integration, Identität. Bayern, Friedberg und der Wandel nach 1945
Professor Dr. Marita Krauss, Universität Augsburg, Lehrstuhl für Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 01.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.