Herzlichen Glückwunsch FELIX

Friedberg: Namenstag | FELIX

Die katholische Kirche kennt 66 Heilige mit dem Namen Felix, die zeitlich zwischen dem ersten und dem 16. Jahrhundert zu finden sind. Geographisch sind sie über ganz Europa und Nordafrika verteilt, und es gibt selbst einige Päpste in der Liste. Unser Felix, der meistens mit dem hl. Adauctus dargestellt wird, war ein römischer Priester im dritten Jahrhundert und sollte während der Christenverfolgung des Kaisers Diokletian gezwungen werden, seinen Glauben aufzugeben. Felix weigerte sich, wurde gefoltert und zum Tode durch das Schwert verurteilt. Als er zur Hinrichtungsstelle transportiert wurde, rief ein Zuschauer aus, dass er auch Christ sei. Er wurde ergriffen und mit Felix hingerichtet. Da der Name des Fremden nicht bekannt war, wurde er Adauctus, der Hinzugekommene, genannt. Dies geschah im Jahre 304, und beide wurden an der Via Ostia beerdigt. Später wurde eine Kirche über ihrem Grab errichtet, vergessen und im Jahre 1905 wiederentdeckt. Felix und Adauctus finden sich schon in den frühesten Heiligenlisten. In der Kunst sieht man Felix als Priester zusammen mit Adauctus dargestellt. Der Festtag der beiden ist der 30. August.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.