Gottesdienst für unsere verstorbenen Mitglieder in der Form eines Pontifikalamtes

Eine gute Tradition
Friedberg: Herrgottsruhkirche | Eine gute Tradition
Am Sonntagabend fand der inzwischen zu einer guten Tradition gewordene, jährliche Gottesdienst für unsere verstorbenen Mitglieder in der Form eines Pontifikalamtes statt.
Als Zelebranten konnte der CSU Kreisvorsitzende Peter Tomaschko wieder den S.E. Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger, einen Sohn des verstorbenen CSU Vorsitzenden von Bachern-Rohrbach, in die Wallfahrtskirche Herrgottsruh in Friedberg gewinnen.
Wie jedes Jahr wird der Gottesdienst durch die herrlichen Stimmen der Chorgemeinschaft Klingen-Mauerbach-Derching wunderbar gestaltet. Schön erklang in der bis zum letzten Platz gefüllten Herrgottsruhkirche, die Missa brevis Sancti Johannis de Deo in B-Dur von Joseph Haydn für Sopransolo, Chor Orchester und Orgel. Die gesammelte Kollekte kommt auch diesmal den Wallfahrtskirchen Herrgottsruh, St Leonhard und Maria Birnbaum im Landkreis Aichach-Friedberg zugute.
Im Anschluss nach diesem ergreifend schönen Pontifikalamtes gab es noch ein gemütliches Beisammensein nur wenige Schritte weiter, im Gasthof „Zur Linde“.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
6.118
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 27.10.2015 | 19:18  
2.551
Annette F. aus Bad Laasphe | 27.10.2015 | 19:36  
47.864
Christl Fischer aus Friedberg | 28.10.2015 | 13:23  
2.551
Annette F. aus Bad Laasphe | 28.10.2015 | 13:31  
47.864
Christl Fischer aus Friedberg | 28.10.2015 | 15:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.