Das Niesen

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Das Niesen

,;Wenn das Blut des Menschen in seinen Adern nicht munter und rasch ist, sondern daliegt, als ob es schliefe, und wenn auch die Säfte in ihm nicht rasch, sondern nur träg fließen, bemerkt dies natürlich die Seele und erschüttert durch das Niesen den ganzen Körper und lässt das Blut und die Säfte des Menschen wieder aufwachen und in ihre richtige Verfassung zurückkehren. Würde nämlich das Wasser nicht durch Stürme und Überschwemmungen in Bewegung gehalten werden, würde es faulig werden; und so würde auch der Mensch innerlich verfaulen, wenn er nicht niesen würde oder seine Nase nicht durch Schnäuzen reinigen würde."
Hildegard will damit die Bedeutung des Niesens näher bringen: durch das Niesen werden die träge fließenden Säfte (z. B. bei geschwollenen Nebenhöhlen beim Schnupfen) wieder "erweckt"~
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
23.095
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 24.02.2016 | 15:57  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 24.02.2016 | 16:12  
60.816
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 24.02.2016 | 19:44  
23.095
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 24.02.2016 | 21:04  
12.161
Erika Walther aus Augsburg | 26.02.2016 | 17:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.