Ausstellung in der Friedberger Archivgalerie

Friedberger Chor Collegium Vocale
Friedberg: 70 Jahre Kriegsende | Zur Eröffnung der Ausstellung in der Friedberger Archivgalerie anlässlich der 70-jährigen Wiederkehr der deutschen Kapitulation kam eine Einladung ins Haus geflattert. Zu Beginn erlebten die Interessierten in Stadtpfarrkirche einen Friedberger Chor Collegium Vocale, der mit hervorragendem stimmkräftigem, zugleich mit lebhafter Dynamik und farbigem Klangspektrum brillierte. Gesungen wurden passend zum Anlass verschiedene Stücke zum Thema Frieden, unter anderem die Friedberger Friedensmotette. Nach diesem Ohrenschmaus gingen die vielen Eingeladenen nun auf kürzestem Weg ins Friedberger Rathaus und wurden hier mit den begrüßenden Worten des Bürgermeisters und nach der Erzählung einer unter die Haut gehenden Erinnerungen, des ehemaligen KZ Häftlings David Salz, ganz still. Salz kam extra aus Israel angereist und erzählte wie er mit 16 Jahren zuerst in Auschwitz und dann im noch viel schlimmeren KZ Lager Mittelbau Dora landete und unter unmenschlichen Bedingungen, bis zu seiner Flucht, gezwungen war Raketen für die Nazis zu entwickeln. Kein Ton war im Rathaussaal während diesen Schilderungen zu hören.
Hilfe fand er als er in die Hände der Amerikaner und später des russischen Militärs gelangte.
Nach diesem Zurückschauen berichtete die Historikerin Dr. Nikola Becker dann zu den Ereignissen vom 28 April 1945 und lud ein, die unter ihrer fachlichen Leitung und Organisation mit vielen Anleihen von Privatpersonen wie auch Instituten hervorragend aufgestellte Ausstellung zu besuchen.
Nach einem Glas Sekt ging es dann auch zur Archivgalerie, um sich diese offiziellen Dokumenten, Photographien und Erinnerungsberichten anzusehen. Besonders ein Brautkleid gegenüber des Saaleinganges fiel sofort ins Auge. Es war aus Fallschirmseide genäht und von der Tochter der ehemaligen Besitzerin zur Verfügung gestellt worden.
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 06.06.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
60.804
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 15.05.2015 | 19:38  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 15.05.2015 | 20:31  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 16.05.2015 | 09:49  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 16.05.2015 | 13:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.