42. karitative Christkindlmarkt in Friedberg

Florian Fleig und Thomas Kleist verkaufen Kartoffelpuffer und Glühwein
Friedberg: karitativer Christkindlmarkt | Am Donnerstagabend wurde der 42. karitative Christkindlmarkt in Friedberg vor der Stadtpfarrkirche St. Jakob eröffnet. Mit dabei war auch Alena, die zum Chor der Theresia-Gerhardinger Grundschule gehört und somit für die musikalische Umrahmung beitrug. 16 Gruppen mit vielen freiwilligen Helfern arbeiten 4 Tage lang ausschließlich gemeinnützig. Egal ob Schulen Jugendverbände, Vereine oder politische Gruppen. Es ist allen ein großes Bedürfnis sich für eine gute Sache einzusetzen, denn der Reinerlös wird wie in jedem Jahr wieder der Indienmission der Pallottiner und dem Ndanda-Afrika- Projekt der Mittelschule Friedberg zufließen.
Darum war Alena auch furchtbar aufgeregt, als sie zum Ersten Mal für die Pfadfinder am Kuchenstand verkaufen durfte. Die Mütter schafften mit selbstgebackenen Kuchen und Torten immer wieder Nachschub herbei.
Nach einem Tag Pause beginnt am Dienstag dann der Friedberger Advent und Alena freut sich schon wieder auf die Eröffnung, wenn sie noch einmal mit dem Chor auftreten darf
5
2
2
4
4 3
5
4 4
2 2
4
3
3 5
1 3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.