Wirtin heiratet Wirt

Loredana gibt ihrem Maurizio das Jawort

Im Kreise ihrer Familie und einigen Freunden versprechen sich Loredana und Maurizio, das Wirtepaar der Sportgaststätte Vitalis „bei Maurizio“ die Treue.
An einem Dienstag, mitten unter der Woche, trifft sich das Paar im Augsburger Standesamt vor dem Standesbeamten, um den Bund des Lebens nach italienischem Recht zu schließen.
Anschließend geht es zu Fuß durch die Augsburger Maximilianstraße für einen Sektempfang ins Cafe Europa.
Während das frisch vermählte Paar im Fotostudio professionelle Bilder schießen lässt, treffen sich die ersten Hochzeitsgäste im Vitalis, der Sportgaststätte des TSV Friedberg. Hier sind Lore und Maurizio 6 Tage die Woche für Ihre Gäste im Einsatz. Mit dem Eintreffen der Beiden beginnt die Hochzeitsfeier, die bis weit nach Mitternacht dauern sollte.
Mit eingeladen war auch die Abteilungsleitung der Turnabteilung des TSV, und die brachte nicht nur Geschenke. Auch ein sportlicher Eignungstest für den frisch ver-mählten Bräutigam war im Gepäck und musste von Maurizio gemeistert werden.
Wie sportlich der Koch und Wirt der Sportgaststätte tatsächlich ist, überraschte viele der zumeist verwandten Gäste. Ob beim Seilspringen mit einem modernen RopeSkipping Seil, beim Hula-Hoop oder beim Hüpfen mit einem Gymnastikball, Maurizio machte eine sehr gute Figur.
Welche Qualitäten Maurizio als Koch hat, kann von Montag bis Freitag von 16:30 Uhr bis 23:00 Uhr und am Samstag, Sonntag und am Feiertag von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr getestet werden. Hauptsächlich italienische Spezialitäten, aber auch Pizzen, Schnitzel, Currywurst und Pommes gibt es im Vitalis. Ausgeschenkt werden Getränke von der Brauerei Kühbach.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
16.906
Petra Kinzer aus Meitingen | 20.01.2014 | 09:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.