Überraschung am Freitag den 13ten

St. Martin und Bettler
Friedberg: AWO Seniorenheim am Rothenberg | Schon seit Tagen fieberten die BewohnerInnen des AWO-Seniorenheimes am Rothenberg in Friedberg der für Freitagnachmittag (13.11.) angekündigten "Überraschung" entgegen. Mancher wunderte sich, warum wir uns, warm angezogen, vor dem Haus versammelten. Ramona Herrmann, in der Gestalt von St. Martin, ritt auf ihrer schwarzen Stute Rubina vor. Während die SenionrInnen das Martinslied sangen, wurde symbolisch eine Hälfte des von St. Martin zerschnittenen Mantels einer Bewohnerin (Frau Salcher) überreicht. Bei warmen Orangenpunsch teilten sich die BewohnerInnen anschließend das extra für diesen Anlass gefertigte Martinsgebäck.
(Text/Fotos: Eva Hanft-Oellrich & Alexander Huckfeldt)
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 05.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.