Startschuss für die zwölfte Christbaum Rückholaktion

Die beiden Friedberger Pfadfinderverbände, PSG und DPSG, bieten auch in diesem Jahr wieder ihre bewährte Christbaum Rückholaktion an.
Am Samstag, den 14. Januar 2017 holen die Pfadfinder den alten nadelnden Baum bei Ihnen zuhause ab und entsorgen ihn.

Dazu werden Markierungsbänder verkauft, die als Kennzeichnung am Baum anzubringen sind. Ab 1. Dezember können die Markierungsbänder im Wert von 3 Euro zu den Öffnungszeiten bis zum 10.01.2017 im Friedberger Weltladen erworben werden.

Wie bereits in den letzten Jahren üblich, werden die Pfadfinder am Samstag, den 10.12.2016 ihre Christbaumbänder vor REWE und Kaufland in Friedberg sowie auf dem Friedberger Stadtmarkt verkaufen. An den gleichen Orten sind dann auch am Samstag, den 17. Dezember nochmals die Verkaufsstände der Pfadfinder zu finden.

Eine Änderung gibt es dieses Jahr bei den Verkaufszeiten: Die Christbaumbänder können von 09:00 bis 11:00 Uhr erworben werden.
Nach Angabe von Namen und Adresse folgt dann im Januar die Baumabholung.

Auch im Internet, unter der E - Mailadresse christbaum@dpsg-friedberg.de, kann die Abholung gebucht werden. Dafür müssen nur Name und Adresse angegeben werden.

Gesammelt werden die Bäume in den Gebieten Friedberg, Friedberg - West, Haberskirch, Hügelshart, Ottmaring, Rederzhausen, St. Afra, Stätzling, Wiffersthausen und Wulfertshausen.

Der Erlös aus der Aktion kommt der Jugendarbeit der Friedberger Pfadfinderinnen und Pfadfinder zugute.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 03.12.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.