In Friedberg wird wieder Fasching gefeiert: Traditioneller Umzug am Faschingsdienstag durch die Innenstadt

Friedberg feiert Familienfasching: Unter dem Motto „Narren marsch“ schlängelt sich der Umzug am Faschingsdienstag, 4. März 2014, um 14 Uhr durch die Friedberger Innenstadt. Er wird mit vielen toll geschmückten Wägen und phantasievollen Verkleidungen wieder Tausende von Faschingsfans aus der Region verzaubern. Aufstellung und Start ist am Volksfestplatz.

Nach dem Umzug findet auf dem Marienplatz wieder eine Zugparty statt. Hier können dann alle zusammen beim Bühnenprogramm – unter anderem mit dem Friedberger Faschingsclub ORCC – weiterfeiern, nachdem die besten drei Gruppen prämiert und mit einem Preis belohnt wurden. Weiter bis in die Nacht hinein geht’s zum Beispiel mit der Kehr-Aus-Party des ORCC im Gasthaus „Zieglerbräu“ und bei der Tiefgaragenparty des Jugendclubs in der Garage Ost.

Die Stadt Friedberg nimmt noch Anmeldungen an: Eingeladen sind Teilnehmer jeglicher Art, zum Beispiel Fußgruppen, Pferdegespanne, Umzugswagen.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Petra Volles an (Telefon, vormittags: 0821.6002-121, Fax: 0821.6002-88-121 oder per Mail: fasching@friedberg.de).
Neu: Als Anerkennung für Ihren Aufwand erhalten Sie für einen Wagen 400 Euro und für eine Faschings-Fußgruppe ab 5 Personen 150 Euro.

Zeitplan:

● Aufstellung: ab 13 Uhr am Volksfestplatz.
● Abmarsch: 14 Uhr
● Zugverlauf: Von der Aichacher Straße in die Ludwigstraße, am Marienplatz vorbei, durch die Bauernbräustraße zur Bahnhofstraße und zurück in die Münchner Straße.
● Showprogramm: 15.30 bis 17.30 Uhr auf der Bühne am Marienplatz.
● Tiefgaragenparty: 15.30 bis 24 Uhr in der beheizten Garage Ost. Zu dieser Garagendisco lädt der Friedberger Jugendclub ein. Der Eintritt ist frei.

Infos:

● Parkmöglichkeiten: am Bahnhof und in der Burgwallstraße.
● Toiletten: Am Marienplatz sowie „Nette Toilette“ in teilnehmenden Cafes und Restaurants.
● Sperrrungen: Aufstellungsbereich, Umzugsstrecke und Marienplatz.
● Umleitungen von 13 bis längstens 18 Uhr: über die B300, Afrastraße, Bressuire-Ring sowie über Wiffertshausen und die Bozener Straße.

Infos auch unter www.friedberg.de

Text: Stadt Friedberg, Bilder: Redaktion
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 01.03.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.