Friedberger Fasching: Ball der Margerite 2016

Ball der Margerite 2016 - Viele Helfer vom BRK-Kreisverband Aichach-Friedberg haben die Friedberger Stadthalle für die Wohltätigkeitsgala in einen funkelnden Ballsaal verwandelt.
Friedberg: Stadthalle |

Zur Wohltätigkeitsgala, dem Ball der Margerite, haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisverbandes des Bayerischen Roten Kreuzes Aichach-Friedberg die Friedberger Stadthalle auch im Jahr 2016 in einen edlen Ballsaal verwandelt. Wieder einmal unterstrich die breite Frequenz an Ballbesuchern aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft den Status als gesellschaftlichen Höhepunkts des Friedberger Faschings.

Beim Betreten des Ballsaals gab es für die Damen eine große Margerite. Kreisgeschäftsführer Robert Erdin begrüßte gut gelaunte Ballgäste und bedankte sich bei Martina Vogel mit einem Blumenstrauß für die Organisationsarbeit, welche viele Helfer zum Gelingen des Abends geleistet haben.

„Alles Walzer!“ Als Garant für gute Stimmung lockte Tom Lorenz mit seiner Band die Ballgäste mit einer brillanten musikalischen Auswahl auf die immer volle Tanzfläche. Die Tom Lorenz Band überraschte diesmal mit Sängerin Aneta und bot den Tänzerinnen und Tänzern mit Musik aus Schlager, Rock, und Musical ein abwechslungsreiches Programm.

Für die Zusammenstellung des brillianten Rahmenprogramms gab es für die Veranstalter großen Beifall. Die Tänzerinnen und Tänzer der Meringer Faschingsgesellschaft „Lach Moro“ zeigten mit ihrem Programm „Wonderland“ eine überragende Show. Für die zahlreichen „fliegenden“ Kostümwechsel und einer choreografisch ausgezeichneten Aufführung ernteten die Meringer großen Applaus von den Zuschauern. Die in Europa bekannten Friedberger Rope-Skipper „Jumpinos“ zeigten eine geballte Ladung an großer Sportakrobatik im Seilspringen, gepackt in ein rasantes Showprogramm. Steigende Pulsfrequenzen unter den männlichen Ballbesuchern waren beim Auftritt der Lauinger Faschingsgesellschaft „Laudonia“ zu verzeichnen. Die professionelle Show der Tanzgarde um das Prinzenpaar Ramona I. und Prinz Michael III. war der Augenschmaus des Balls der Margerite 2016.

Neben den ausgezeichneten Schmankerln vom Restaurant Jedermanns wurden die Ballbesucher zu später Stunde mit Weißwürsten und Brezen für die nächsten Tanzrunden fit gemacht. Bis in die frühen Morgenstunden tanzten die Ballbesucher auf dem Parkett. Eine rauschende Ballnacht, in festlicher Atmosphäre! Die Besucher freuen sich schon heute auf den Ball der Margerite 2017
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 05.03.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.