Abenteuer Friedberg: Kinder reisen im Wittelsbacher Schloss zurück in die Vergangenheit

Friedbergs Geschichte erleben - Eine Reise zurück in die Vergangenheit machten Kinder unter der Leitung von Mariella Hosp im Friedberger Museum im Wittelsbacher Schloss
Friedberg: Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg |

Großes Interesse und viele Fragen hatte die Kinderschar an Mariella Hosp beim Kindernachmittag im im Museum im Friedberger Wittelsbacher Schloss. In einer kurzweiligen Tour durch Friedbergs Geschichte gab es für die Kinder lehrreiche Informationen, welche Mariella Hosp geschickt in kleine Erzählungen und Fragen verpackte.

Im hervorragend gestalteten Ambiente des Schlossmuseums gab es Antworten auf die Fragen "Wie entsteht eine Stadt", was ist eigentlich ein Grenzstein" oder warum Salz zur damaligen Zeit teurer war als Gold. Dass sich die edlen Damen im umfangreichen Reifrock nicht so ganz bequem wie heute fühlen konnten und wie ein festlich gedeckter Tisch aussah erlebten die jungen Historiker ebenso wie die viel bestaunten Eindrücke von den riesigen Uhrwerken und den goldenen Uhren aus der kostbaren Museumssammlung.

Der Nachmittag im Zeichen des 750 jährigen Jubiläums der Stadt klang aus mit einer Bastelstunde: es galt den Schlosshof mit selbst gestalteten, bunten Kunstwerken zu schmücken. Mit Eifer und Geschick schöpften die kleinen Meister aus Stoffresten und Wäscheklammern Bienen, Schmetterlinge und Phantasiefiguren. Am Ende schmückten zahlreiche Kunstwerke den Eingangsbereich zum Friedberger Museum.

Information:

Museum in Wittelsbacher Schloss Friedberg
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 02.08.2014
myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 22.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.