Der Rotkäppchen Express am vergangenem Sonntag unterwegs im Unstruttal

Auf der Fahrt durchs Unstruttal.
Ein Ausflug nach Freyburg - ins schöne Unstruttal - erfreut sich mit dem Rotkäppchen-Express seit Jahren größter Beliebtheit.
Dieses Jahr ein Novum, der erste Express kam schon im April, sonst fuhr er im September und der zweite im Oktober.
Nur so nebenbei erwähnt, am 27.September diesen Jahres kommt dann auch der zweite Rotkäppchen-Express, da sollen schon alle Plätze ausgebucht sein.
Nachdem die Fahrgäste alle ausgestiegen waren, wurden sie von Wolfgang Wiegand empfangen und zur Sektkellerei geführt.
Freunde von Architektur und Baudenkmälern besichtigten in der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei den in den Fels getriebenen Sektkeller, den Lichthof der alten Produktionsstätte und den Domkeller.
Für Freunde des edlen Tropfens ist dies, neben der anschließenden Sektverkostung, ein Ereignis der besonderen Art. Bei einer Führung konnte man sich von der besonderen Atmosphäre in der Rotkäppchen-Sektkellerei verzaubern lassen.

Bis zur Rückfahrt des Zuges war noch genügend Zeit,die historische Altstadt Freyburgs mit der über 700 Jahre alten Marienkirche, dem Museum des Turnvaters Friedrich Ludwig Jahn, oder die oberhalb der Stadt liegende Neuenburg zu erkunden .
Während sich die Gäste "vergnügten" fuhr der Rotkäppchenexpress weiter nach Karsdorf, hier wurde die Lok umgespannt und konnte Wasser fassen mit Hilfe der Feuerwehr.
Die Zeit wurde natürlich auch gleich genutzt um der "Alten Dame" ein paar Streicheleinheiten zu kommen zu lassen. Alles wurde abgeschmiert, geputzt und auf Hochglanz gewienert.
Die BR 41 1144 wurde 1939 gebaut und zuletzt fristete sie ein Leben als Heizlokomotive, bevor sie im Juni 2003 nach aufwändiger Instandsetzung in Meiningen wieder in den aktiven Betriebsdienst zurückkehrte und für viele Sonderzüge eingesetzt wurde und wird.
Ihr jetziger Standort ist in Eisenach, sie kommt auf eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h und mit Tender voran auf 50 km/h. Sie hat eine Leistung von ca. 1800 PS wiegt fahrbereit (mit Vorräten) rund 160t und ist vom Puffer bis Tender 24m lang.
Zum Einsatz als Rotkäppchen - Express kamen die Dampflokomotive BR 41 1144-9 mit dem Traditionszug der DB Regio AG.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
4.070
Constanze Matthes aus Naumburg (Saale) | 23.04.2015 | 17:07  
265
Limmer Jürgen aus Freyburg (Unstrut) | 23.04.2015 | 17:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.