Gemeinschaftsschule Freisen veranstaltet Adventsbasar

Freisen. Er hat sich im Laufe der Jahre zu einem Highlight im Terminkalender der Gemeinschaftsschule Freisen entwickelt: Gemeint ist der Adventsbasar, der jährlich über tausend Besucher ins vorweihnachtlich geschmückte Hauptgebäude der Freisener Schule lockt.
Am Samstag, 22. November, ist es wieder einmal so weit. Dann können die Besucher von 14 bis 18 Uhr zahlreiche Dinge erwerben, die Advent und Weihnachten schöner machen. Neben selbst gebastelten Angeboten bilden Essen und Getränke das zweite Standbein des Basars. Zudem bietet die Schule eine breite Kollektion ihrer Schulkleidung an, die vor Ort direkt erworben werden kann. Die Schulband unter der Leitung von Sebastian Ließmann und die Chorklassen der Klassenstufen fünf bis acht unter der Leitung von Rolf Mohr werden den Adventsbasar musikalisch unterstützen.
Wie bereits im vergangenen Jahr steht wegen des großen Erfolgs auch der diesjährige Adventsbasar unter dem Motto „Weihnachten in den Bergen“. Deshalb freut sich die Freisener Schule, wenn möglichst viele Besucher es den Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schülerinnen und Schülern gleichtun, indem sie in alpenländischer Tracht erscheinen. Natürlich sind auch alle Besucher ohne Dirndl oder Lederhose herzlich willkommen.
Der Erlös ist für den Sozialfonds der Gemeinschaftsschule Freisen bestimmt, damit auch in Zukunft alle Kinder am Seminarbauernhof, an Klassenfahrten, Theaterbesuchen und Exkursionen teilnehmen können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.