Gemeinschaftsschule Freisen lädt zum Adventbasar ein

Freisen: Gemeinschaftsschule Freisen | Freisen. Er ist schon so etwas wie eine Kultveranstaltung geworden, zu der allein im letzten Jahr 1500 Besucher kamen. Die Rede ist vom Adventbasar der Gemeinschaftsschule Freisen. Neben Schülern, deren Eltern und Verwandten treffen sich mittlerweile traditionell auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler, um sich und ihre Lehrer wiederzusehen. Selbstverständlich sind zum Basar auch die zukünftigen Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien sowie die gesamte Bevölkerung eingeladen.
Am Samstag, 23. November, ist es wieder einmal soweit. Dann feiert die Freisener Schulgemeinschaft von 14 bis 18 Uhr ihren vorweihnachtlichen Familientreff. Das diesjährige Motto lautet „Weihnachten in den Bergen“. Im vorweihnachtlich geschmückten Hauptgebäude können die Besucher zahlreiche Dinge erwerben, die Advent und Weihnachten schöner machen. Neben den selbst gebastelten Angeboten bilden Essen und Getränke das zweite Standbein des Basars. Dazu wird unter anderem auch das Team des Elterncafés beitragen. Während des Nachmittags kann zudem auch die neue Schulkleidung anprobiert und gegen Vorkasse bestellt werden.
Das Schulorchester unter Leitung von Alfons Wolf und die Chorklassen der Klassenstufen 5 bis 8 unter Leitung von Rolf Mohr musizieren während des gesamten Nachmittags an verschiedenen Standorten sowohl im Hauptgebäude als auch in der Aula der Schule.
Der Erlös ist – wie in den Vorjahren – für den Sozialfonds der Gemeinschaftsschule Freisen bestimmt, damit auch in Zukunft alle Kinder am Seminarbauernhof, an Klassenfahrten, Theaterbesuchen und Exkursionen teilnehmen können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.