Deutschlands Fußballfrauen landen auf Platz 4

Wer die deutschen Damen im Verlauf der Fußball-WM 2015 in Kanada beobachtet hat, musste bald erkennen, dass sie diesmal nicht ganz oben auf dem Siegertreppchen landen würden. Zu zerfahren wirkte ihr Spiel nach vorne und die wenigen Torchancen wurden auch kläglich vergeben.

Trotzdem war die Enttäuschung über das verloreneSpiel um Platz 3 groß. Auch deswegen, weil man das Karriere-Ende der Torfrau Nadine Angerer mit einer Medaille krönen wollte. Doch auch im Kleinen Finale konnten die deutschen Damen gegen die robusten Engländerinnen nicht überzeugen und verloren verdient mit 0:1 durch einen Elfer in der Verlängerung.

Natürlich werden jetzt wieder Stimmen laut, die die Schuld bei der Trainerin sehen und ihrem sturen 4-2-3-1-Spielsystem. Doch die wehrt sich mit dem Hinweis auf die viel zu kurze Vorbereitungszeit ihrer Spielerinnen. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit mal wieder in der Mitte ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.