Zum Anbeißen, aber wo anfangen?

Weil meine Stilkunde über die richtige Gabelhaltung beim Essen so erfolgreich war (09.01.14: 9996 Zugriffe!), habe ich mir gedacht, eine Betrachtung der unterschiedlichen Vorgangsweisen beim Apfelessen könnte auch von Interesse sein.

Gehen wir von einem roten Apfel (Bild A und Bild B) als Objekt der Begierde aus, einem Red Delicious. Bild C zeigt, wie ein normaler Apfelesser zu Werke geht. Er klemmt den Apfel zwischen Daumen und restliche Finger und beißt dann zwischen dessen oberem und unterem Ende rein, also mittig. Voraussetzung ist allerdings, der Zahnstatus des Essers lässt eine solche Aktion zu.

Apfel D zeigt den Anfangsbiss eines ungewöhnlichen Apfelessers. Er klemmt sich zwar auch den Apfel zwischen die Finger wie viele seiner Mitmenschen, dreht ihn aber dabei so, dass das ober Ende dem Mund näher ist. Dann setzt er die oberen Schneidezähne nahe bei der Blüte an und versenkt danach die unteren in das Apfelfleisch.

Ungewöhnlich ist auch derjenige Esser, der den Apfel an der unteren Seite anfängt zu essen (Bild E). Mir ist zwar ein solcher Apfelesser nocht nicht begegnet, aber es wird ihn schon geben! Das letzte Bild (Bild F) zeigt einen Apfelliebhaber, der seinen Zähnen wohl einen Anbiss nicht mehr zutrauen kann und deshalb zu einem Obstmesser greift, bevor er sich den Apfel einverleibt.

Was lernen wir daraus? Otto Normalverbraucher mit gesunden Zähnen wird in einen Apfel beißen, wie in Bild C gezeigt, herzhaft und kurzentschlossen. Warum auch groß nachdenken, alles hält und alles passt! Erst die Mitte, dann das obere und schließlich das unter Ende.

Wer den Apfel dreht und ihn oben oder unten anfängt zu essen, muss wohl schon etwas überlegter vorgehen. Bei diesem Anbiss kommt es nämlich ganz wesentlich auf die Belastbarkeit der vorderen Zahnreihen an. Sind die OK und zahnärztlich überprüft, steht einer solchen Vorgangsweise nichts im Weg. Zudem ist sie ökonomisch, weil sie konsequent von einem zum anderen Apfelende durchgeführt wird im Gegensatz zur Beißmethode eines Normalverbrauchers (Bild C).

Menschen mit Zahnproblemen oder sogar Zahnersatz bleibt wahrscheinlich keine ander Wahl, als den Apfel vor dem Verzehr zu schälen (Bild F). Das Problem ist, dass dabei die wertvollen Teile, die in der Apfelschale stecken, verloren gehen. Wer neben einem solchen Apfelesser sitzt und noch übere passable Kauwerkzeuge verfügt, wird sich freuen, denn die Abfallstücke schmecken sehr gut zu jeder Art von Käse.

Unabhängig von der Art einen Apfel so oder so zu essen, bleibt die Frage, wie ich mit dem Kerngehäuse umgehe. Die meisten Apfelfreunde werden ihn in den Müll schmeißen, weil die Kerne bitter schmecken und die Schmalteile gerne zwischen den Zähnen stecken bleiben. Bei mir bleibt dieser Rest selten übrig, weil ich ihn mitverzehre. Ich fange ja auch den Apfel von oben an zu essen ...
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
29 Kommentare
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 10.01.2014 | 08:44  
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 10.01.2014 | 09:13  
57.285
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.01.2014 | 09:22  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 10.01.2014 | 09:36  
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 10.01.2014 | 09:41  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 10.01.2014 | 09:52  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 10.01.2014 | 09:54  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 10.01.2014 | 11:40  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 10.01.2014 | 12:39  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 10.01.2014 | 13:07  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 10.01.2014 | 13:22  
23.084
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 10.01.2014 | 13:23  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 10.01.2014 | 14:07  
27.437
Heike L. aus Springe | 10.01.2014 | 17:04  
28.822
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 10.01.2014 | 17:44  
27.437
Heike L. aus Springe | 10.01.2014 | 18:14  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 10.01.2014 | 18:29  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 11.01.2014 | 01:27  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 11.01.2014 | 07:29  
23.084
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.01.2014 | 11:35  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 11.01.2014 | 15:09  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 11.01.2014 | 16:03  
23.084
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 11.01.2014 | 18:50  
22.674
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 12.01.2014 | 22:34  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 12.01.2014 | 22:45  
23.084
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 12.01.2014 | 22:55  
22.674
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 12.01.2014 | 23:08  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 12.01.2014 | 23:16  
66.010
Axel Haack aus Freilassing | 13.01.2014 | 07:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.