Jetzt ist meine Krone hin!

Nach der xten Zeitumstellung ist mir jetzt die Krone an meiner hochwertigen Armbanduhr (Swatch) abgebrochen.

Wer soll jetzt für den Schaden aufkommen? Der Uhrenhersteller, der Uhrenverkäufer, die Befürworter der Zeitumstellung oder ich?

Ich bin außen vor, weil ich zur Zeitumstellung wieder einmal gezwungen wurde ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
2.947
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 30.10.2016 | 12:24  
13.216
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 30.10.2016 | 12:47  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 30.10.2016 | 13:14  
66.092
Axel Haack aus Freilassing | 30.10.2016 | 15:04  
66.092
Axel Haack aus Freilassing | 30.10.2016 | 15:56  
13.216
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 30.10.2016 | 16:47  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.10.2016 | 17:08  
66.092
Axel Haack aus Freilassing | 30.10.2016 | 17:11  
66.092
Axel Haack aus Freilassing | 30.10.2016 | 17:53  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 30.10.2016 | 18:34  
13.216
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 30.10.2016 | 19:05  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.10.2016 | 01:45  
66.092
Axel Haack aus Freilassing | 31.10.2016 | 03:46  
12.239
Detlev Müller aus Burgdorf | 31.10.2016 | 09:11  
66.092
Axel Haack aus Freilassing | 31.10.2016 | 19:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.